Der Oberbegriff Missbrauch (lateinisch abusus) bezeichnet allgemein den anerkannten (oder vorherrschenden) Regeln oder gesellschaftlichen oder rechtlichen Normen widersprechenden Gebrauch von GegenständenLebewesen, Substanzen (Medikamente, „Drogen“), Rechtsstellungen („Amtsmissbrauch“), Missbrauch von Macht und Einfluss sowie den sexuellen Missbrauch, auch den sexuellen Missbrauch von Kindern oder seelischen Missbrauch von Kindern. Auch dient der Begriff der moralischen Bewertung von Handlungsabsichten, bevor der bemängelte Gebrauch oder die Handlung stattgefunden hat.

Berichten

Alliantie voor kinderbescherming en bestrijding van misbruik

Alliantie voor kinderbescherming en bestrijding van misbruik – Handboek voor pedofielen !!

De Child Protection Alliance in Duitsland heeft vandaag een aanklacht ingediend tegen het handboek voor pedofielen. Lees meer

Duitse media

Stichting Strijd Tegen Misbruik heeft de Duitse media bereikt, met de aangifte van beruchte pedohandboek

SEESEN. Im Jahr 2009 ändert sich das Leben des Niederländers Marcel Jeninga schlagartig. Seine damals dreijährige Tochter wurde von seinem einschlägig vorbestraften Nachbarn sexuell missbraucht. Der Täter hatte bereits im Jahr 1991 ein achtjähriges Mädchen vergewaltigt und im Anschluss erwürgt. Lees meer